Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG
12.05.2014 Florian Söllner

Drillisch-Zahlen: Höhenflug geht weiter

-%
DAX

Drillisch hat am Montag die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Der Umsatz ging um fünf Prozent auf 71 Millionen Euro zurück. Doch das Entscheidende: Der EBITDA-Gewinn verbesserte sich um 27 Prozent auf 21 Millionen Euro. Während die Volumen-Teilnehmer um 137 Tausend auf 814 Tausend Teilnehmer abgenommen haben, stieg die Zahl der deutlich profitableren Budget-Teilnehmer um 63 Prozent auf 946 Tausend Teilnehmer an.

Drillisch erklärt: "Mit der Fokussierung auf Budget-Teilnehmer, das sind Teilnehmer, die einen monatlichen Paketpreis bezahlen, nehmen wir als Preisführer mit unseren Online-Marken McSIM, helloMobil, simply, PHONEX, smartmobil.de, maXXim, winSIM, DeutschlandSIM, discoTEL und discoSURF sowie mit den Premium-Marken VICTORVOX und Telco eine sehr gute Position am Markt ein.“

Foto: Börsenmedien AG

Im Aufwärtstrend

Drillisch wurde in der AKTIONÄR-Ausgabe 15/2014 als eine der „besten Dividenden-Aktien für Ihr Depot“ vorgestellt. Das Papier bleibt ein Kauf: Die Rendite beträgt rund fünf Prozent, der charttechnische Aufwärtstrend ist voll intakt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Drillisch - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8