Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
12.05.2014 Florian Söllner

Drillisch-Zahlen: Höhenflug geht weiter

-%
DAX

Drillisch hat am Montag die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Der Umsatz ging um fünf Prozent auf 71 Millionen Euro zurück. Doch das Entscheidende: Der EBITDA-Gewinn verbesserte sich um 27 Prozent auf 21 Millionen Euro. Während die Volumen-Teilnehmer um 137 Tausend auf 814 Tausend Teilnehmer abgenommen haben, stieg die Zahl der deutlich profitableren Budget-Teilnehmer um 63 Prozent auf 946 Tausend Teilnehmer an.

Drillisch erklärt: "Mit der Fokussierung auf Budget-Teilnehmer, das sind Teilnehmer, die einen monatlichen Paketpreis bezahlen, nehmen wir als Preisführer mit unseren Online-Marken McSIM, helloMobil, simply, PHONEX, smartmobil.de, maXXim, winSIM, DeutschlandSIM, discoTEL und discoSURF sowie mit den Premium-Marken VICTORVOX und Telco eine sehr gute Position am Markt ein.“

Im Aufwärtstrend

Drillisch wurde in der AKTIONÄR-Ausgabe 15/2014 als eine der „besten Dividenden-Aktien für Ihr Depot“ vorgestellt. Das Papier bleibt ein Kauf: Die Rendite beträgt rund fünf Prozent, der charttechnische Aufwärtstrend ist voll intakt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0