Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
15.01.2020 DER AKTIONÄR

Dividenden Stars 2020 - Mit diesen Aktien heben Sie ab

-%
Deutsche Telekom

Hält Olaf Scholz sich insgeheim für besonders clever und nett? Schließlich hat Bankier Carl von Fürstenberg schon vor 120 Jahren gesagt, dass Aktionäre dumm sind, weil sie „uns ihr Geld anvertrauen“ und frech noch dazu, weil sie Dividenden haben wollen. Mit dem Bundesfinanzminister wäre Fürstenberg definitiv zufrieden – Scholz hat nämlich keine Aktien, sondern sein Geld auf dem Sparkonto.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1