21.01.2012 Dominik Schertel

Die Super-Aktien (Teil 23): NewMarket

-%
DAX
Trendthema

Sie sind der Traum eines jeden Börsianers: Aktien, die über Jahre hinweg kontinuierlich steigen und dem Anleger hohe Gewinne bescheren. Zugegeben, sie haben Seltenheitswert – aber es gibt sie. Es handelt sich meistens um Unternehmen, die wegen eines guten Geschäftsmodells und einer starken Marktstellung durchaus auch weiterhin Kursgewinne versprechen. Denn eines ist Fakt: Befindet sich eine Aktie in einem langfristigen Aufwärtstrend, ist die Wahrscheinlich hoch, dass sich dieser Trend fortsetzt.

DER AKTIONÄR stellt in seiner neuen Serie einige dieser Super-Aktien vor:

NewMarket Performance in zehn Jahren: 4.436 Prozent - 46,4 Prozent pro Jahr

Deutsche Anleger werden beim Firmennamen NewMarket vielleicht an den Börsenhype Ende der 1990er-Jahre oder an ein Technologieunternehmen denken. Tatsächlich verbirgt sich dahinter ein bereits 90 Jahre altes Unternehmen, dass ein grundsolides, aber dennoch wachstumsstarkes Geschäft betreibt. NewMarket ist einer der führenden Hersteller von Additiven für die Benzinproduktion. Durch sie lassen sich die Effizienz bei der Raffination steigern und gleichzeitig die Verbrennungsrückstände reduzieren.
Obwohl NewMarket längst ein Milliardenkonzern ist, wachsen Umsatz und Gewinn noch immer rasant. Von 2006 bis 2011 stiegen die Erlöse um fast 60 Prozent auf knapp 2,2 Milliarden Dollar, der Gewinn hat sich auf 206 Millionen Dollar mehr als verdoppelt.

In zehn Jahren zum Millionär

Apropos Millionen - wer vor zehn Jahren nur 22.500 Euro in das Unternehmen investiert hätte, wäre heute Millionär. Und er würde heute allein von der Divdende (1,5 % p.a.) die Tankrechnungen eines ganzen Jahres locker bezahlen können. Auch wenn in den kommenden zehn Jahren wohl keine weiteren 4.000 Prozent mehr möglich sind, die Aktie ist mit einem 2012er-KGV von 11 alles andere als teuer. Wer eine solide und vor allem trendstarke Aktie sucht, der kommt an NewMarket nicht vorbei.