10.08.2014 Andreas Deutsch

Die Prognosen der Profis

-%
Deutsche Bank
Trendthema

Aktienmärkte auf Tauchstation, Anleger in Alarmbereitschaft. Die vergangenen Tage hatten es an der Börse in sich. Wie geht es weiter? Ist das nur eine kurze Korrektur oder ist der Sommer für die Börsianer schon gelaufen? Fondsmanager Can Elbi ist optimistisch.

„Vor dem Hintergrund der anhaltenden Konjunkturerholung in Europa und den USA bin ich zuversichtlich, dass das europäische Gewinnwachstum in der zweiten Jahreshälfte 2014 endlich in Gang kommen wird“, sagt Elbi, der für Swiss & Global Asset Management den JB Europe Focus Fund verwaltet. Laut dem Experten ist eine echte und nachhaltige Konjunkturerholung in Europa der Schlüssel für die Wertentwicklung der europäischen Aktienmärkte. „Europäische Unternehmen erwirtschaften nämlich immer noch etwa 45 bis 50 Prozent ihrer Umsatzerlöse in Europa.“

Geduld gefragt

Nach Einschätzung Elbis wäre es keine Überraschung, wenn die europäischen Aktienmärkte eine Pause einlegen und in den nächsten Monaten konsolidieren würden. „Sie haben jedoch durchaus noch Spielraum für weitere Gewinne, wenn das vierte Quartal näher rückt. Europäische Aktien besitzen das Potenzial, in den nächsten drei Jahren insgesamt um 30 bis 40 Prozent zu steigen.“

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4