03.08.2018 Thomas Bergmann

Die Nummer 1: Allianz übertrifft die höchsten Erwartungen

-%
Allianz
Trendthema

Der größte europäische Versicherer hat im zweiten Quartal die Markterwartungen deutlich übertroffen. "Die Indikatoren lagen trotz Belastungen durch geopolitische Instabilitäten und Währungsschwankungen nahe am oder über dem Niveau des zweiten Quartals 2017", heißt es in der Pressemitteilung. Allianz-Chef Oliver Bäte sei daher zuversichtlich, die Dreijahresziele zu erreichen.

In allen Bereichen besser

Der Versicherungskonzern erzielte im zweiten Quartal einen operativen Gewinn von rund drei Milliarden Euro und toppte damit die Konsensusschätzungen von 2,89 Milliarden Euro deutlich. Unter dem Strich verdiente die Allianz zwei Milliarden Euro - die Analysten hatten laut Bloomberg zwischen 1,74 und 1,82 Milliarden Euro erwartet. Der Umsatz übertraf mit 30,9 Milliarden Euro ebenfalls die Expertenprognosen (30,7 Milliarden Euro).

Der Kurs der Allianz-Aktie legte im frühen Börsenhandel leicht zu.