Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
11.05.2015 Werner Sperber

Dialog Semiconductor: Überraschung!; Börsenwelt Presseschau I

-%
DAX

Die Fachleute der Euro am Sonntag verweisen auf die sehr guten Geschäfte von Dialog Semiconductor im ersten Quartal des laufenden Jahres. Der Umsatz des auf Strom sparende Computerchips spezialisierten Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 311 Millionen Dollar. Die operative Marge erhöhte sich auf 46 Prozent. Der Gewinn legte um ein Viertel auf 38,8 Millionen Dollar zu. Damit übertraf Dialog Semiconductor die Schätzungen der Analysten. Vorstandsvorsitzender Dr. Jalal Bagherli erwartet, die hohe Marge aus dem ersten Quartal auch im Gesamtjahr zu erreichen. Bislang sorgt Kunde Apple für den Großteil des Umsatzes, doch Dialog Semiconductor bietet nun auch Bluetooth-Chips, Sensor-Elektronik und Schnellladetechnik an. Damit wird das Geschäft mit chinesischen Kunden, wie etwa Mediatek, ausgebaut. Dr. Bagherli rechnet, der Umsatz in der Volksrepublik würde sich von derzeit 150 Millionen Dollar bis in drei Jahren verdreifachen. Analysten schätzen, der Gewinn von Dialog Semiconductor würde in diesem und im nächsten Jahr jeweils um 20 Prozent zulegen, doch Überraschungen sind möglich. Charttechnisch muss die Notierung nun den Widerstand bei 45 Euro überwinden. Anleger sollten die attraktive Aktie mit einem Kursziel von 58 Euro und einem Stop-Loss bei 38,90 Euro kaufen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0