AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
19.11.2013 Markus Bußler

Deutsche Telekom: Scout-Verkauf fix?

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

Gibt es bereits eine Einigung beim Verkauf der Telekom-Tochter Scout24? Gerüchten zufolge soll die Online-Tochter bereits einen neuen Eigentümer gefunden haben. Auch ein Preis kursiert bereits. Die Aktie der Deutschen Telekom reagiert darauf jedoch kaum.

Die Deutsche Telekom steht Kreisen zufolge kurz vor dem Verkauf von 70 Prozent an ihrer Online-Tochter Scout24. Erwerber werde die US-Beteiligungsgesellschaft Hellman & Friedman sein, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf drei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Der Betreiber von Internetseiten wie Immobilienscout24 und Autoscout24 werde dabei unter Einbeziehung von Schulden mit rund zwei Milliarden Euro bewertet. Eine Telekom-Sprecherin habe sich nicht dazu äußern wollen, die US-Gesellschaft sei zunächst nicht zu erreichen gewesen.

Stolzer Preis

Mit den zwei Milliarden Euro könnte sich die Deutsche Telekom mit ihren Preisvorstellungen durchgesetzt haben. Dabei handelt es sich um ein 25-Faches des Jahresgewinns: Laut Analystenschätzungen erzielte die Scout24-Gruppe im letzten Jahr einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von rund 80 Millionen Euro, bei einem Umsatz von 350 Millionen Euro.


Die Aktie der Deutschen Telekom reagiert auf diese Nachricht kaum. Dennoch bleibt das Papier aussichtsreich. Die Aktie ist aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. In der Telekom-Branche kursiert derzeit das Übernahmefieber. Investierte Anleger bleiben an Bord.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0