3 Top-Picks für bis zu 100% Rendite >> Report lesen
Foto: Börsenmedien AG
18.12.2013 Martin Weiß

Deutsche Telekom: Hier ist das Kaufsignal!

-%
DAX

Während der DAX seit Anfang Dezember sein letztes Rekordhoch auspendelt, startet die T-Aktie bereits wieder voll durch. Zur Wochenmitte durchbricht das Papier die Schallmauer bei 12 Euro und markiert damit den höchsten Stand seit Sommer 2008!

Charttechnisches Kaufsignal

Der Sprung aus der seit Mitte Oktober laufenden Konsolidierungsbewegung kommt nicht überraschend und hatte sich spätestens am Montag angekündigt, als die T-Aktie um vier Prozent im Wert zugelegt hatte. 

Foto: Börsenmedien AG

Auslöser waren Gerüchte, wonach Sprint Nextel, der drittgrößte amerikanische Mobilfunker, ein Übernahmeangebot für die Telekom-Tochter T-Mobile US vorbereite. Als Kaufpreis wurden 20 Milliarden Dollar kolportiert. Ob ein Deal zustande kommt, ist unklar. Schon 2011 scheiterte ein ähnliches Vorhaben zwischen AT&T und T-Mobile USA am Veto der amerikanischen Wettbewerbshüter.

Kurzfristig sieht es für die T-Aktie dennoch gut aus. Nach dem charttechnischen Break eröffnet sich weiteres Potenzial bis zunächst 13 Euro. Mittelfristig dürfte das DAX-Papier die Marke bei 16 Euro ins Visier nehmen.

Wer noch nicht investiert ist, sollte das Kaufsignal zum Einstieg nutzen. Ein Stopp bei 9,50 Euro sichert die Position nach unten ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Deutsche Telekom - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot