10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
05.06.2014 Marion Schlegel

Deutsche Telekom – DAX-Gewinner des Tages: Fortschritte beim Verkauf der US-Tochter

-%
Deutsche Telekom

Die Aktien der Deutschen Telekom gewinnen am Donnerstag 0,8 Prozent auf 12,51 Euro und sind damit am Morgen unter den Top 3 der Tagesgewinner im DAX. Grund dafür sind Fortschritte beim angestrebten Verkauf der Tochter T-Mobile US, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet. Die Bonner und der US-Konzern Sprint stünden bei den Verkaufsverhandlungen kurz vor einer Einigung über wichtige inhaltliche Bedingungen. Demzufolge bewerte Sprint T-Mobile US mit 40 Dollar je Aktie, was einen deutlichen Aufschlag zum jüngsten Schlusskurs von 34,28 Dollar bedeuten würde. Trotz dieser positiven Entwicklung sollte aber nicht vergessen werden, dass die Wettbewerbshüter einer Transaktion erst noch zustimmen müssten, sagte der Händler.

Foto: Börsenmedien AG

Investiert bleiben
Die Fantasie über den Verkauf von T-Mobile US dürfte auch weiter als Kurstreiber für die Aktie der Deutschen Telekom dienen. Anleger bleiben dabei und lassen ihre Gewinne laufen. Gelingt der nachhaltige Sprung über die 13-Euro-Marke, wäre dies ein klares Kaufsignal. Das langfristige Kursziel lautet 16,00 Euro. Ein Stopp bei 10,50 Euro sichert ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8