Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
14.11.2013 Stefan Limmer

Deutsche Telekom: Anteil an US-Tochter sinkt – was macht die Aktie?

-%
DAX

US-Tochter T-Mobile hat eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Der Anteil der Deutschen Telekom wurde damit reduziert. Die Analysten bleiben weiter optimistisch.

Die US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom hat 66,15 Millionen Stammaktien zum Verkauf angeboten. Mit dem Emissionserlös will T-Mobile unter anderem Mobilfunkfrequenzen erwerben. Die Deutsche Telekom hat sich an der Kapitalerhöhung nicht beteiligt. Durch den Verzicht reduziert sich ihr Anteil an T-Mobile von 74 auf 67 Prozent.

Daumen hoch

Zwar wird dadurch der Anteil der Deutschen Telekom an T-Mobile verwässert, der Bonner Konzern bleibt jedoch nach wie vor Mehrheitsaktionär. Für die Analysten ist dies kein Manko. So bestätigte die NordLB zuletzt die Laufempfehlung mit einem Kursziel von 13 Euro. Auch das Analysehaus Warburg Research empfiehlt die Aktie nach wie vor zum Kauf (Kursziel: 13,50 Euro). Analyst Jochen Reichert wertet die die Kapitalmaßnahme von T-Mobile positiv, da dadurch die finanzielle Flexibilität der US-Tochter erhöht wird.

Intakter Aufwärtstrend

Trotz des jüngsten Rücksetzers der Telekom-Aktie bleibt der Aufwärtstrend weiter intakt. Investierte Anleger bleiben dabei. Gelingt der Ausbruch über das alte Jahreshoch bei 11,93 Euro, dürfte die Aufwärtsdynamik wieder zunehmen.  

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.
Lynch III

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1