++ Biotech-Aktien für Pandemie 2.0 ++
Foto: Deutsche Telekom
08.04.2022 Timo Nützel

Deutsche Telekom: Aktie mit Kursrutsch – das ist der Grund

-%
Deutsche Telekom

Mit einem Abschlag von 3,5 Prozent öffnete die Deutsche-Telekom-Aktie am Freitag. Doch das ist alles halb so wild. Im Nachgang der gestrigen Hauptversammlung wird nun eine Dividende von 64 Cent je Aktie ausgezahlt, enstprechend wird der Kurs ex-Kapitalmaßnahme gehandelt. Aber auch aus technischer Sicht besteht nach dem Rutsch kein Grund zur Panik.

Nach der Aufholjagd reiben sich Anleger bei der Telekom-Aktie heute Morgen wohl die Augen. Mit einem Dividendenabschlag von 3,5 Prozent scheint die kurzfristige Aufwärtsrally ad acta gelegt. Doch mit dem geplanten Kursrutsch könnte die Aktie heute eine weitere Bewehrungsprobe meistern.

So öffnete der Titel am heutige Freitag nahezu punktgenau an der wichtigen Unterstützung an der 200-Tage-Linie, die bei 16,97 Euro verläuft. Schließt das Papier heute über dieser Marke, stehen die Chancen gut, dass das jüngst aufgerissene Gap zwischen 17,00 und 17,50 Euro zügig geschlossen wird. Dann würde sich der Wert zudem erneut der oberen Begrenzung der seit Februar ausgebildeten V-Formation bei rund 17,80 Euro nähern. Ein Sprung über diesen Widerstand würde den Weg in Richtung des August-Hochs 2021 bei 18,92 Euro frei machen.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Ein erfolgreicher Test des GD200 dürfte der Aktie weitere Impulse liefern. Trader können sich des Weiteren bei 17,80 Euro auf die Lauer legen. Konservative Anleger bleiben dabei.

Gewinne sind immer möglich – es kommt einfach nur auf den richtigen Einstiegszeitpunkt und die passende Strategie an. Fundierte Anhaltspunkte für den optimalen Einstieg kann die Charttechnik liefern. Der Technische Analyst Timo Nützel veröffentlicht mehrfach pro Woche eine neue Ausgabe des „Charttechniker“. Mit einer Eintragung in unseren kostenlosen Newsletter werden Sie umgehend informiert, sobald der neue Report mit der nächsten Empfehlung zur Verfügung steht. Jetzt hier anmelden.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Deutsche Telekom.


Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutschen Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.

Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3

Jetzt sichern