20.03.2019 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Lohnt sich jetzt noch der Einstieg?

-%
Deutsche Post
Trendthema

Die Aktie der Deutschen Post ist derzeit einer der stärksten DAX-Titel. Die Anteilscheine des Logistikriesen haben sich ausgehend vom Jahrestief bei 23,36 Euro nun schon um fast 30 Prozent verteuert. Nun fragen sich natürlich auch viele Ableger, die den Kursanstieg verpasst haben, ob sich der Kauf jetzt noch lohnt.

Rein charttechnisch betrachtet sieht es nach wie vor gut aus. Die Post-Aktie hat wieder einen soliden Aufwärtstrend ausgebildet. Das nächste Kursziel liegt bei 32 Euro. Der DAX-Wert erhielt zuletzt zudem immer wieder Rückenwind in Form positiver Analystenkommentare. Heute hat die HSBC die Einstufung von „Hold“ auf „Buy“ angehoben und das Kursziel sogar von 24,50 auf 36,00 Euro. Mehr zu den charttechnischen Aussichten der Aktie erfahren Sie hier.

Zurück auf dem Wachstumspfad

Und auch fundamental betrachtet sieht es für den Logistikkonzern wieder gut aus. Nach der Wachstumsdelle im vergangenen Jahr dürfte der operative Gewinn 2019 von 3,2 Milliarden Euro auf 3,9 bis 4,3 Milliarden Euro gesteigert werden. Für 2020 erwartet der Vorstand sogar ein EBIT von 5,0 Milliarden Euro.

Aktie bleibt ein Kauf

DER AKTIONÄR hält an seiner Kaufempfehlung für die Dividendenperle fest. Der Stoppkurs kann bei 22,80 Euro belassen werden.