Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
25.04.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Kein Grund zur Panik

-%
Deutsche Post

Die US-Börsen haben sich gestern Abend von ihrer sehr schwachen Seite gezeigt und deutlich abgegeben. Aufgrund dessen dürfte es heute im frühen Handel auch bei den deutschen Aktien eher bergab gehen. Besonders kräftig geht es mit der Deutschen Post nach unten, was Anleger aber nicht weiter beunruhigen sollte.

Denn die Anteile des Logistikriesen werden heute ex-Dividende gehandelt. Anleger, welche die DAX-Titel zum gestrigen Handelsschluss in ihren Depots hatten, erhalten in den kommenden Handelstagen die Auszahlung von 1,15 Euro pro Aktie.

Bei der gestrigen Hauptversammlung zeigte sich Konzernchef Frank Appel indes weiterhin zuversichtlich gestimmt. Er rechnet auch für die kommenden Jahre mit weiterem Wachstum. Wichtigste Neuerung: Der ehemalige Munich-Re-CEO Nikolaus von Bomhard wird neuer Aufsichtsratschef.

Foto: Börsenmedien AG

Attraktive Depotbeimischung

DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Deutschen Post nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Der Logistikriese dürfte auch in den kommenden Jahren Umsätze, Gewinne und Dividenden weiterhin steigern. Die DAX-Titel bleiben daher eine gute Depotbeimischung. Der Stopp sollte bei 31,50 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Post - €
POST SPONS.ADR - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6