23.09.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Es geht nach oben

-%
Deutsche Post
Trendthema

Die Aktie der Deutschen Post kämpft sich weiter nach oben. Gelingt nun auch der Sprung über den Widerstand bei 32,20 Euro, so hätte der DAX-Titel anschließend rein charttechnisch betrachtet bis in den Bereich um 38 Euro Luft. Nach oben geht es indes auch mit den Preisen für Firmenkunden der Deutschen Post.

Denn diese müssen ab dem kommenden Jahr mehr für Logistikdienstleistungen bezahlen. So steigen die Preise für Expresssendungen ab dem 1. Januar für nationale und internationale Kunden um durchschnittlich 4,9 Prozent. Laut einem Post-Sprecher betrifft dies nur Geschäftskunden mit individuellen Konditionsvereinbarungen, die regelmäßig große Mengen verschicken. Für Privatpersonen ist bei den Express-Lieferungen aktuell keine Änderung geplant.

DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Deutschen Post nach wie vor zuversichtlich gestimmt und rät weiterhin zum Kauf der DAX-Titel. Der Stoppkurs sollte bei 27,10 Euro belassen werden.

Mit welchen Titeln mutige Anleger sogar die Chance auf bis zu 100 Prozent bis Jahresende haben, erfahren Sie hier.