Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
12.02.2019 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Darauf sollten Anleger jetzt achten

-%
Deutsche Post

Die Aktie der Deutschen Post hat einen starken Start in die neue Börsenwoche hingelegt. Hauptgrund hierfür war natürlich die Meldung, dass das Briefporto 2019 stärker als bisher erwartet angehoben werden darf (mehr dazu lesen Sie hier). Nun fragen sich viele Anleger, wann sich ein Einstieg beim Logistikriesen wieder lohnt.

Blickt man auf den Chart, so wird jetzt vor allem eine Marke wichtig: das Zwischenhoch bei 26,48 Euro. Sollte es dem DAX-Titel gelingen, diesen Widerstand aus dem Weg zu räumen, so wäre anschließend der Weg nach oben bis etwa 29 Euro frei.

Glückt der Ausbruchsversuch nicht, so wäre es danach vor allem wichtig, dass im Falle eines Rücksetzers nicht der kurzfristige Aufwärtstrend gebrochen wird. Auch die zuletzt erfolgreich getestete 38-Tage-Linie sollte möglichst nicht unterschritten werden.

Gelingt der Ausbruch?
Die Chancen, dass der 2018 arg gebeutelte DAX-Titel seine Bodenbildung allmählich abschließen wird, steigen weiter. Anleger sollten allerdings noch abwarten, ob auch wirklich der Sprung über die Marke von 26,48 Euro gelingt und erst dann zugreifen.