06.11.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post bestätigt die Gewinnprognose – jetzt einsteigen?

-%
Deutsche Post
Trendthema

Mit Spannung wurden die heute vorgelegten Zahlen der Deutschen Post für das dritte Quartal erwartet. Nachdem die Ergebnisse für das zweite Quartal fast schon eine mittlere Katastrophe darstellten und nur einen Monat später eine Gewinnwarnung zur Folge hatten, sieht es heute schon deutlich besser aus.

Zwar lag das EBIT mit 376 Millionen Euro 4,5 Prozent unter den durchschnittlichen Analystenprognosen, die mit 302 bis 540 Millionen Euro eine ungewöhnlich breite Streuung hatten, dafür wurden die Prognosen bestätigt. Demnach rechnet der Logistikriese im laufenden Jahr mit einem EBIT von 3,2 Milliarden Euro. Und anders, als es einige Experten befürchtet hatten, kassiert der DAX-Konzern auch nicht seine Prognose, wonach der operative Gewinn 2020 bei mindestens 5,0 Milliarden Euro liegen soll. Zur kompletten Unternehmensmeldung.