Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
20.05.2014 Marion Schlegel

Deutsche-Börse-Aktie: UBS gibt klare Kaufempfehlung

-%
Deutsche Börse
Trendthema

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Börse auf "Buy" mit einem Kursziel von 67 Euro belassen. Bei Xetra und Eurex seien die Handelsvolumen zuletzt gestiegen, schrieb Analyst Arnaud Giblat in einer Studie vom Dienstag. Unter den von ihm beobachteten europäischen Börsenbetreibern empfiehlt der Analyst einzig den Titel der Frankfurter Handelsplattform zum Kauf.

Aktie im Korrekturmodus

Die Aktie der Deutschen Börse notiert am Dienstagvormittag leicht im Plus bei 53,93 Euro. Nach dem deutlichen Anstieg seit Mitte 2012 konsolidiert der Wert seit einigen Monaten. Die Korrektur ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Anleger sollten vor einem Einstieg deswegen ein entsprechend positives Signal abwarten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0