Depot Champ Trades >> Live-Update 6.12., 19 Uhr
Foto: Börsenmedien AG
31.05.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: Schon wieder Ärger in den USA - was macht die Aktie?

-%
Deutsche Bank

Die Aktie der Deutschen Bank steht am Dienstag wegen eines Berichts erneut im Fokus der Anleger. Der deutsche Branchenprimus ist in den Fokus von bereits bekannten Untersuchungen des US-Justizministeriums geraten.


Dabei geht es um mögliche Manipulationen bei Auktionen von US-Staatsanleihen, berichtet die New York Post.

Eine Sprecherin der Deutschen Bank wird dazu mit den Worten zitiert, dass die Bank bei den die gesamte Branche betreffenden Nachforschungen im Auktionsmarkt kooperiere. Sie fügte an, dass es bislang aber keinerlei Anlass gebe anzunehmen, dass die Deutsche Bank im Zentrum irgendwelcher Nachforschungen diesbezüglich stehe.

Anleger bleiben cool

Im frühen Handel reagiert die Aktie der Deutschen Bank kaum auf die Nachricht. Sie notiert sogar 0,2 Prozent im Plus, was ein weiterer Beweis dafür ist, dass der Markt und damit auch die lange Zeit sehr volatilen Bank-Aktien sich zunehmend stabilisieren. Das meiste Negative sollte in den Kursen eingepreist sein. Zudem kommt John Cryan bei seinem Umbauprogramm offenbar besser voran als erwartet. Mutige Anleger, die investiert sind, bleiben dabei und beachten den Stoppkurs bei 13,20 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen