Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
04.06.2015 Thorsten Küfner

Deutsche Bank: Das tut weh

-%
Deutsche Bank

Das Analysehaus S&P Capital IQ hat sich wieder einmal näher mit den Aktien der Deutschen Bank befasst. Das Ergebnis der jüngsten Studie dürfte den Anteilseignern des Frankfurter Bankenriesen eher weniger schmecken. Denn Analyst William Howlett hat das Kursziel für die DAX-Titel deutlich verringert.

Demnach sieht er den fairen Wert der Aktie nur noch bei 29 Euro, zuvor waren es noch 33 Euro. Die Einstufung aber auf "Hold" belassen. In Erwartung steigender regulatorischer Kosten hat Howlett seine Gewinnerwartung für das kommende Jahr um fünf Prozent reduziert. Der Fokus liege nun auf den angestrebten Einsparungen des Finanzkonzerns. Allerdings habe die Bank derartige Ziele bereits in der Vergangenheit nicht immer erreicht.

DAX-Titel bleibt ein Kauf
DER AKTIONÄR hält aufgrund der im Branchenvergleich sehr günstigen Bewertung nach wie vor an seiner positiven Einschätzung für die DAX-Titel fest. Mutige Anleger können zugreifen. Der Stopp sollte bei 24,50 Euro belassen werden.


(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8