Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
06.01.2021 Marion Schlegel

DAX gibt Gewinne wieder ab: Lockdown und US-Stichwahl im Fokus – das ist heute wichtig

-%
DAX

Die verlängerten und teils verschärften Lockdown-Maßnahmen in Deutschland scheinen die Aktienanleger zur Wochenmitte nur wenig aus der Ruhe zu bringen. Nach seinem Vortagesrücksetzer holte der DAX in den ersten Minuten nach dem Start zunächst auf, fiel dann aber ins Minus. Allerdings hielten sich die Verluste mit 0,2 Prozent auf 13.625,98 Punkte in Grenzen.

DAX (WKN: 846900)

Der MDAX fällt derzeit um 0,4 Prozent auf 30.937,33 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 geht es leicht nach oben.

Anleger warten am Mittwoch mit einiger Spannung auf das Ergebnis der wichtigen Stichwahlen im US-Bundesstaat Georgia um zwei Senatssitze. Die Demokraten des gewählten US-Präsidenten Joe Biden haben Prognosen von US-Medien zufolge bei entscheidenden Stichwahlen im Bundesstaat Georgia um zwei Sitze im US-Senat einen Etappensieg erzielt. Der oberste Wahlaufseher im US-Bundesstaat Georgia, Brad Raffensperger, erwartet mehr Klarheit über den Wahl-Ausgang am Mittwochmittag (Ortszeit/abends MEZ).

"Mit einem demokratischen Sieg könnte Joe Biden erst einmal durchregieren", schrieb Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Da sich die Demokraten für umfangreichere Covid-19-Hilfspakete stark machten, dürfte deren Sieg bei der Abstimmung schnellere und größere Hilfen garantieren. "Und neue Finanzspritzen sind an den Börsen immer willkommen."

Auch in Asien warten die Anleger mit Spannung auf die Entscheidung der Stichwahl um zwei Sitze im US-Senat, die über die Machtverhältnisse in Washington entscheidet. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 0,4 Prozent schwächer. Der chinesische CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der Börsen Schanghai und Shenzhen legte hingegen um 0,9 Prozent zu, während der Hang Seng in der Sonderverwaltungszone Hongkong am Ende 0,2 Prozent hinzugewann.

DER AKTIONÄR wird im Laufe des Tages über sämtliche wichtigen Entwicklungen und Neuigkeiten an den nationalen und internationalen Märkten berichten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0