8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
29.04.2019 Thomas Bergmann

DAX: Die Spannung steigt

-%
DAX

Zum Start in eine verkürzte Handelswoche kann sich der DAX gut behaupten und am Ende der Xetra-Sitzung leicht zulegen. Eine wichtige technische Marke konnte der deutsche Leitindex aber noch nicht überwinden. DER AKTIONÄR bleibt aber bei seiner Position, die auf steigende Kurse ausgerichtet ist.

Die Marke von 12.345 Punkten, um die es geht, resultiert aus dem 61,8%-Fibonacci-Retracement der kompletten Abwärtswelle zwischen dem Allzeithoch bei 13.559 und dem Tief im Dezember. Sie ist heute kurz überschritten worden, konnte aber nicht lange verteidigt werden.

Offensichtlich wollen sich die großen Investoren vor der Fed-Entscheidung und wichtigen Konjunkturdaten nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Am Mittwoch tagt die Fed, am Dienstag und Donnerstag veröffentlicht China Einkaufsmanagerindizes von hoher Relevanz.

Über 30 Prozent Gewinn

Der DAX-Long mit der WKN DDW4Q4 notiert weiterhin dick im Plus. Wo DER AKTIONÄR Gewinne mitnehmen würde, erfahren Sie im Video.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0