10.04.2020 Dr. Dennis Riedl

Das KBV: Perfektes Auffangbecken bei DAX-Korrekturen? – Riedl Report #005

-%
DAX

Gibt es Indikatoren, die das Ende einer scharfen Aktien-Korrektur vorhersagen können? Als Kandidat hierfür wird heute das Kurs-Buchwert-Verhältnis von Indizes auf den Prüfstand gestellt. Hintergrund: Im Falle des DAX produzierte diese Kennzahl bislang spektakuläre Ergebnisse. Weitere Themen der Sendung: 1) Die besten vs. schwächsten Indizes des Jahres: Was der OMX Kopenhagen dem Rest Europas voraushat. 2) Die stärksten Aktien Europas: Ein dänischer Medizinkonzern. 2) Potentieller Outperformer in einer Erholungsrallye: Die Polytec Holding (Österreich).

Riedl Report: Der quantitative Wochenausblick

Strategien, Indikatoren, statistische Vorteile: Die Welt der quantitativen Markt- und Aktienanalyse. Dr. Dennis Riedl, technischer Analyst, Börsenbriefautor und leitender Redakteur technischer Systeme der Börsenmedien AG, blickt voraus auf die kommende Handelswoche. Ein Marktüberblick, die Top/Flop-Aktie der Woche, vorgestellte Handelsstrategien und ein Wochenthema prägen die wöchentliche Sendung.

Die Macht systematischer Anlage-Strategien

Kapitalanlage basierend auf Fakten statt Meinungen und Zahlen statt Emotionen: Der Riedl Report gewährt einen wöchentlichen Einblick, wie systematische Geldanlage konkret werden kann. Von der strategischen Suche aussichtsreicher Aktien, statistisch-messbaren psychologischen Effekte bis hin zu komplexen Handelssystemen. Die gezeigten Methoden bieten die Grundlagen divers gearteter Anlagestrategien.

Autor: Dr. Dennis Riedl.

Börsenbriefe des Autors: TSI USA, Turnaround-Formel.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0