07.10.2015 Thorsten Küfner

Daimler: Das erwarten die Experten 2016

-%
Daimler
Trendthema

Der Autohersteller Daimler glänzte gestern mit überraschend starken Absatzzahlen für den chinesischen Markt. Dies könnte ein weiterer Beleg dafür sein, dass zahlreiche Marktteilnehmer für den Stuttgarter DAX-Konzern eher zu pessimistisch eingestellt sind. Denn der Blick auf die Prognosen der Analysten für das kommende Jahr gibt durchaus Anlass zum Optimismus.

So erwarten die Experten, dass der Umsatz im kommenden Jahr von 145,6 auf 151,9 Milliarden Euro leicht steigen soll. Während das operative Ergebnis EBITDA von 18,8 auf 20,5 Milliarden Euro klettern soll, dürfte der Nettogewinn von 8,4 auf 9,2 Milliarden Euro anziehen. Das Ergebnis je Aktie würde so von 8,07 auf 8,80 Euro verbessert werden, das KGV würde dadurch von ohnehin niedrigen 8,4 auf nur noch 7,7 sinken.

Und auch für 2017 rechnen die Analysten mit weiter steigenden Erlösen und Gewinnen bei Daimler, wodurch sich das KGV sogar auf nur noch 7,4 verringern würde.

Mehr im aktuellen Heft

Auch DER AKTIONÄR hat sich mit der Aktie von Daimler näher beschäftigt. Wie sich Anleger nun verhalten sollten und eine konkrete Einschätzung für Daimler sowie die 29 restlichen DAX-Werte, erfahren Sie in der neuen Ausgabe 42/15. Hier bequem als ePaper erhältlich.