Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
18.12.2020 DER AKTIONÄR

Da staunt selbst Apple - 400% mit Digitalisierung sind möglich

Digitalisierung in Behörden und Unternehmen, dezentrale Arbeitsplätze inklusive verstärktem Home Office, Home Schooling, Online Shopping und -Gaming, E-Health, Intensivierung der Smartphone-Nutzung: Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und wird durch die in der Corona-Krise beschlossenen Lockdown-Maßnahmen erheblich beschleunigt. Der noch vor kurzem als Zukunftstrend eingestufte Sektor ist mittlerweile eine reale Gegenwarts-Chance, die aktive Anleger nutzen sollten.

Der neue Kauftag.jetzt-Kandidat bietet sämtliches Equipment für eine erfolgreiche digitale Transformation. Das in China gestartete Unternehmen ist mittlerweile aufgrund diverser Zukäufe und Kooperationen weltweit ein Big Player in der Branche. Die Corona-Krise spielt dem Konzern in die Hände. Brandaktuell werden professionelle Anwendungen rund um die Themen Web-Video und -Audio für Home Offices und Kleinunternehmen angeboten, die aufgrund der aktuellen Lockdown-Situation reißenden Absatz finden werden. Angriffslustige Anleger nutzen deshalb den Optionsschein mit einer Chance auf 400% High-Performance. Defensiv orientierte Investoren begnügen sich mit der Möglichkeit einer Rendite von 40% bei der Aktie. Sie gehören zur einen oder zur anderen Gruppe? Dann laden Sie sich jetzt die aktuelle Kauftag.jetzt-Ausgabe herunter.

Kauftag.jetzt, der Optionsscheindienst mit Double-Check-System für High Performance, verknüpft erstmals Nachrichtenlage, Fundamentaldaten und charttechnische Analyse zu einer doppelt abgesicherten Prognose und liefert den dazu passenden Optionsschein als Abkürzung zur High Performance. Täglich. Denn jeder Tag ist ein Kauftag, wenn man die richtigen Assets kennt. Kauftag.jetzt setzt sich zusammen aus der Identifikation kursbewegender News, Fundamentalcheck inklusive Peergroup-Vergleich, ausführlichem Chartcheck mit Langfristbetrachtung und Prognose unter Verwendung technischer Indikatoren wie MACD, Bollinger-Band, Momentum oder RSI sowie einem abschließenden OS-Picking, optimal abgestimmt auf die Laufzeit und die Performance-Prognose der Aktie.