Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG
12.03.2016 Maximilian Steppan

Continental: Welcher Anlegertyp sollte wann zugreifen?

-%
Continental

Der Herausgeber des Frankfurter Börsenbriefes Bernhard M. Klinzing bewertet in der aktuellen Ausgabe 10/2016 den DAX-Titel Continental.

Für seine Einschätzung bezieht sich Klinzing auf die kürzlich vorgelegten Jahreszahlen des Automobilzulieferers. Laut diesen besitzt Continental ein Liquiditätspolster von 5,2 Milliarden Euro. Damit hat man eine gute strategische Manövriermasse, denn Continental plant ambitioniert: Gegenüber der Börsen-Zeitung bestätigte Finanzvorstand Wolfgang Schäfer das Ziel, im Jahr 2020 auf einen Umsatz von mehr als 50 Milliarden Euro zu kommen - und zwar ohne mögliche Übernahmen gerechnet.

Nachdem man sich in den vergangenen Jahren Akquisitionen wie Veyance Technologies und Elektrobit Automotive leistete, wäre nun eine Übernahme im Volumen von zwei bis drei Milliarden Euro machbar. Auch dies äußerte der Finanzchef gegenüber der Börsen-Zeitung. Konkrete Pläne für eine Großakquisition gäbe es derzeit aber nicht.

Die Aktie passt laut Klinzing gut in den langfristigen und eher konservativen Teil eines Portfolios. Das Management macht einfach einen hervorragenden Job. Zudem ist ein 2017er-KGV von gerade mal etwa 11,6 ebenfalls attraktiv. Schwache Kurse sind also (Zu-)Kaufkurse! Das Kursziel sieht der Experte bei 260 Euro.

Die Einschätzung des AKTIONÄR finden Anleger hier.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6