+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
20.01.2015 DER AKTIONÄR

Continental weiter im Aufwind

-%
DAX

Nach soliden Zahlen aus der Vorwoche befindet sich Continental weiter im Aufwind. Positive Analystenkommentare unterstützen den Aufwärtstrend der Aktie des Autozulieferers. Der Kurs steigt am Dienstag auf ein neues Allzeithoch.

Trotz der Unsicherheit durch die Russland-Krise und dem schwächelnden Wirtschaftswachstum in Europa und Südamerika hat Continental in der Vorwoche überzeugende Eckdaten präsentiert. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um drei Prozent auf 34,5 Milliarden Euro.
Die US-Investmentbank Merrill Lynch erhöhte in der Folge das Kursziel für Continental von 166 Euro auf 193 Euro und stufte die Aktie auf „Buy“ hoch. Andere Analysten bekräftigten ihre Kaufempfehlung beziehungsweise passten ihre Ziele nach oben an. So auch die Deutsche Bank, die ihr Kursziel von 195 Euro auf 205 Euro anhob.

Positive Zukunftsaussichten

Die hohe Innovationskraft sei der entscheidende Vorteil der Automobilzulieferer gegenüber den Automobilherstellern selbst. Laut Deutsche Bank-Analyst Tim Rokossa dürfte dieser in den kommenden Jahren noch stärker zur Geltung kommen. Auch von der steigenden Nachfrage nach Technologien zur Beschränkung des CO2-Ausstoßes dürfte Conti in Zukunft weiter profitieren.
Continental geht von einem weltweiten Anstieg der Automobilproduktion um zwei Prozent aus, wobei die Hoffnungen vor allem auf Zuwächse in China und den USA liegen. Für das Jahr 2015 rechnet Conti-Vorstandschef Degenhardt mit einem moderaten Umsatzwachstum von fünf Prozent auf 36 Milliarden Euro.

Trend zeigt nach oben

Bereits in der vergangenen Woche hatte der Kurs den Widerstand bei 177 Euro überwunden und das bisherige Allzeithoch von 183 Euro in Angriff genommen. Durch den erfolgreichen Ausbruch nach oben wurde ein neues Kaufsignal generiert. Continental bleibt wegen der guten Zukunftsprognosen einer der Top-Werte im DAX.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
Continental 543900
DE0005439004
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8