01.03.2016 Michael Schröder

Continental-Aktie: Chance auf Kursrallye – jetzt!

-%
Continental
Trendthema

Die Continental-Aktie hat sich nach dem schwachen Jahresstart im Bereich um 175 Euro stabilisiert. Reicht die Kraft nun, um eine Gegenbewegung zu starten? Die Chancen stehen nicht schlecht!

Die Autowerte im DAX zeigen sich relativ stabil. Die deutsche Autoindustrie hat gestern ihre Prognose zum Wachstum des chinesischen Markts erhöht. Verbandspräsident Matthias Wissmann sagte am Montag vor der Eröffnung des Genfer Autosalons, der chinesische Markt habe seit Oktober wieder den "Turbo" eingeschaltet.

Zusätzlicher Rückenwind für die Continental-Aktie kommt aus den USA. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Papiere des Autozulieferers auf der renommierten "Conviction Buy List" belassen – mit Kursziel von 258 Euro. Daraus resultiert ein Kurspotenzial von über 40 Prozent. Abgerundet wird das Paket durch Insiderkäufe aus dem Umfeld des Aufsichtsrats.

Das Feld für eine Gegenbewegung ist bestellt. Die ersten Ziele für die DAX-Aktie liegen bei 190 und 200 Euro. DER AKTIONÄR hat daher bereits gestern im Real-Depot mit dem spekulativen Continental-Call einen Fuß in die Tür gestellt.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4