8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
02.01.2014 Thorsten Küfner

Commerzbank, ProSiebenSat.1, RWE und Co: Die besten deutschen Aktien für 2014

-%
DAX

Die Credit Suisse hat eine Liste mit den ihrer Ansicht nach attraktivsten deutschen Aktien für das laufende Jahr veröffentlicht. Darunter befinden sich auch einige der beliebtesten Aktien der Anleger.

Grundsätzlich sind die Schweizer für europäische Aktien zuversichtlich gestimmt, lediglich in Frankreich sind die Experten der Großbank skeptisch. In Deutschland favorisiert die Credit Suisse im DAX die Aktien von Allianz, Commerzbank, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Fresenius, Lufthansa, RWE, SAP und Siemens. Im MDAX haben nach Ansicht der Analysten des Bankhauses vor allem die Titel von Bilfinger und von ProSiebenSat.1 das größte Potenzial.

Die Favoriten für Frankreich und Großbritannien

Im britischen Markt würde die Credit Suisse unter anderem auf die Aktien von TUI Travel, Kingfisher, RBS oder Tesco setzen. In Frankreich gefallen den Experten beispielsweise die Anteile von Danone, Carrefour, Pernod-Ricard und Veolia Environnement.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0