Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
13.03.2014 Maximilian Völkl

Commerzbank-Aktie: Neue Attacke gestartet

-%
DAX

Am Donnerstag zählt die Commerzbank zu den Top-Gewinnern im DAX. Die Verdopplung des Kursziels durch die Société Générale hat die Aktie nach dem kurzfristigen Abwärtstrend der letzten Wochen wieder stabilisiert. Damit hat die wichtige Unterstützung bei 11,90 Euro gehalten.

Mit einem Plus von über drei Prozent notiert die Commerzbank-Aktie derzeit bereits wieder in Reichweite des Widerstands bei 13,20 Euro. Bis zum Kursziel der Société Générale von 16 Euro ist auf dem derzeitigen Niveau weiteres Potenzial von über 25 Prozent gegeben. Die charttechnische Situation hat sich nach dem Fall des Aufwärtstrends damit inzwischen wieder etwas aufgehellt. Auch der seit Anfang des Jahres gültige Seitwärtstrend ist nach wie vor intakt. Bis zur oberen Begrenzung dieses Korridors bei knapp 14 Euro ist ebenfalls noch Luft.

Foto: Börsenmedien AG

Angespannte Lage

Trotz der leichten Erholung bleibt die Lage bei der Commerzbank prekär. Ein erneuter Rückfall in Richtung der 11,90-Euro-Marke ist jederzeit möglich. Investierte Anleger sollten ihre Position dementsprechend mit einem Stopp bei 11,50 Euro absichern.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8