Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
18.12.2020 Timo Nützel

Chart-Check Nio: Ausbruch geglückt – so geht es weiter

-%
Nio

Die Sorge vor einem möglichen Delisting an den US-Börsen hat den enorm steilen Höhenflug der Nio-Aktie vor rund zwei Wochen gestoppt (DER AKTIONÄR berichtete). Seitdem wird gespannt gewartet, wann es endlich zu einem neuen Anstieg kommt. Mit neuen charttechnischen Kaufsignalen könnte es jetzt so weit sein.

Nachdem die Nio-Aktie am 24. November ein neues Allzeithoch bei 57,20 Dollar markierte hatte, setzte der Wert innerhalb einer Woche um über 25 Prozent bis an die Unterstützungslinie bei 38 Dollar zurück. Mit einem kräftigen Rebound an dieser Marke könnte der Titel aber erfolgreich die Auflösung einer bearishen Schulter-Kopf-Schulter-Formation verhindern.

Stattdessen bildete der Kurs eine abfallende Dreiecksformation aus, die die Nio-Aktie gestern mit einem Sprung über die Begrenzungslinie bei rund 44 Dollar nach obenhin erfolgreich auflöste. Zwar war Nio mit rund 130 Millionen gehandelten Aktien gestern dasmeistgehandelte Unternehmen an den US-Börsen, doch auf Sicht der letzten Wochen hat das Handelsvolumen massiv abgenommen. Aus charttechnischer Sicht würde das für einen Fehlausbruch sprechen. Ein neues Kaufsignal beim Stochastik-Indikator (siehe Chart) sollte dabei aber überwiegen.

Chart von tradingview.com
Nio in US-Dollar

Nimmt die Nio-Aktie mithilfe der neuen Kaufsignale jetzt wieder Fahrt auf, sind kurzfristig Kurse bis zum Allzeithoch bei 57,20 Dollar möglich. Investierte Anleger bleiben dabei und beachten den Stopp bei 32,50 Dollar.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8