18.11.2014 Maximilian Steppan

Chart-Check Morphosys: 300-Prozent-Aktie knackt Widerstand

-%
DAX
Trendthema

Im September 2012 startete Morphosys eine bis heute andauernde Rallye. Die Aktie des Münchner Biotech-Unternehmens legte innerhalb dieses Zeitraumes über 300 Prozent zu. Die 200-Tage-Linie lieferte damals das Kaufsignal. Danach wurde sie zweimal getestet und bot jeweils eine gute Einstiegschance. Sollten Anleger nun auf ein abermaliges Korrekturbewegung warten oder ist die Aktie unter charttechnischen Gesichtspunkten trotzdem ein Kauf?
Die Antwort lautet „Ja“. Denn der Widerstand im Bereich von 77 Euro wurde geknackt. Damit wurde ein Kaufsignal generiert.Einsteigen

Sowohl Trader als auch Investoren können eine erste Position eingehen. Bestätigt sich das Kaufsignal, agieren Anleger prozyklisch. Langfristig gilt der Tec-DAX-Titel ohnehin als aussichtsreich.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4