100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
19.02.2014 Stefan Limmer

Chart-Check E.on: Aktie vor Kursrücksetzer?

-%
E.on

Die Papiere des Energieriesen E.on konnten zuletzt deutlich zulegen. Mit der Kursrallye könnte es aber nun vorbei sein. E.on notiert aktuell an dem massiven horizontalen Widerstand an der 14-Euro-Marke.

An dieser Hürde ging der Aktie bereits Mitte Januar die Puste aus, daraufhin geriet der DAX-Wert massiv unter Druck. Erst an der Unterstützung bei 13 Euro stabilisierte sich das E.on-Papier wieder. Auch die Experten scheinen von der aktuellen Rallye nicht überzeugt zu sein. Von 35 befragten Analysten durch die Nachrichtenagentur Bloomberg, votieren nur acht zum Kauf, 16 empfehlen zum Halten und elf empfehlen zum Verkauf.

Foto: Börsenmedien AG

Halteposition

Nach dem Kursanstieg der vergangenen Tage, ist es fraglich ob die Aktie auf Anhieb den Ausbruch über die 14-Euro-Marke schafft. Investierte Anleger bleiben vorerst dabei. Ein Neukauf bietet sich aktuell nicht an. Der Stopp bei 11,50 Euro sichert die Position weiterhin nach unten ab.  

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0