Die 7 besten Aktien-Deals
23.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check AMD: Kommt der Ausbruch am Montag?

-%
AMD

Die Erwartungen beim US-Chiphersteller AMD sind hoch. Am kommenden Montag veröffentlicht das Unternehmen seine Q3-Zahlen. Dabei soll der Gewinn im Vergleich zum vorherigen Quartal nahezu verdoppelt werden. Im Anschluss ist mit starken Kursbewegungen zu rechnen. Darauf sollten Sie jetzt achten.

Seit zwei Jahren klettert die AMD-Aktie peu á peu nach oben und markierte am 2. September bei 94,28 Dollar ein neues Allzeithoch. Von dort aus konsolidiert der Wert in Form eines abfallenden Keils.

Aktuell steht der Kurs knapp unter der 50-Tage-Linie bei 82,03 Dollar. Fallen die Zahlen nun wie erwartet positiv aus, könnte das einen enormen Kaufimpuls generieren. Mit Hilfe des stark überverkauften Stochastik-Indikators könnte der Wert die Durchschnittslinie und die obere Begrenzungslinie bei rund 85 Dollar überwinden. Danach läge das Kursziel an der 100-Dollar-Marke.

Werden die Erwartungen nicht erfüllt, ist mit einem Rücksetzer bis an die untere Begrenzungslinie bei 72 Dollar zu rechnen. An dieser Marke verläuft momentan auch die 100-Tage-Linie und bietet dabei zusätzliche Unterstützung.

AMD (WKN: 863186)

Bei der AMD-Aktie wird es am Montag besonders spannend. Trader können die genannten Marken für einen Einstieg nutzen. Konservative Anleger beachten den Stopp bei 66 Euro, der nur noch knapp unter dem aktuellen Kursniveau liegt.