27.11.2013 Marion Schlegel

C.A.T. Oil-Aktie: Deutsche Bank sagt Kaufen

-%
Petro Welt
Trendthema

Nachdem bereits am Montag die Commerzbank ihr Kursziel für die Aktie des SDAX-Konzerns C.A.T. Oil von 14 auf 25 Euro erhöht hatte, hat nun auch die Deutsche Bank ihre Einschätzung für den Ölfeld-Dienstleister angehoben. Die Deutsche Bank bewertet die C.A.T. Oil-Aktie nun mit “Buy“ nach zuvor “Hold“.

Platz 3 im SDAX

Am Mittwoch gehört das Papier von C.A.T. Oil erneut zu den Top-Gewinnern im SDAX. Mit einem Plus von 1,6 Prozent auf 22,36 Euro rangiert die Aktie hinter der Deutsche Beteiligungs AG und König & Bauer auf Rang 3 der besten Werte. Anleger, die der Empfehlung des AKTIONÄR im Februar dieses Jahres gefolgt sind, können sich mittlerweile bereits über Gewinn von mehr als 150 Prozent freuen. Zur Absicherung sollten Investoren einen Stopp bei 16,90 Euro platzieren.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4