Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
23.02.2017 Andreas Deutsch

Buffetts Angriff auf Unilever & Co: Jetzt geht’s rund

-%
DAX

Der Konsumgüter-Riese Unilever ist nach dem Übernahmeangebot durch Kraft Heinz offenbar wachgerüttelt worden. Die Konzernspitze will mehr Shareholder Value schaffen. In der Branche ist ganz viel los.

Um mehr Wert für die Aktionäre zu schaffen, will Unilever-Chef Paul Polman alle Optionen überprüfen. „Wir erwarten, dass die Analyse Anfang April abgeschlossen sein wird“, so Polman. Dies könne zu Beteiligungsverkäufen und Kostensenkungen führen. Auch Übernahmen und Fusionen kämen infrage – auch die Abspaltung der Lebensmittelsparte sei eine Möglichkeit.Die Aktie von Unilever stieg um vier Prozent.

Nach dem gescheiterten Übernahmeversuch von Unilever durch Kraft Heinz ist die Branche noch mehr in Bewegung. Es wird spekuliert, wen sich die Buffett-Top-Beteiligung Kraft Heinz statt Unilever einverleibt. Ein Kandidat ist Colgate Palmolive – die Aktie zog an.

Viel los in der Branche

DER AKTIONÄR analysiert in seiner neuen Ausgabe, welches Potenzial Unilever, Colgate Palmolive und Co haben. Außerdem werfen wir einen Blick auf Aktien, die Buffett und Co in den vergangenen Monaten gekauft haben. Die ePaper-Version können Sie bereits hier kaufen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0