Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
25.06.2021 Thorsten Küfner

BP: Das sieht wirklich sehr gut aus

-%
BP

Die Ölpreis-Rallye hat sich auch in dieser Woche fortgesetzt. Mittlerweile sprechen immer mehr Experten auch wieder von Ölpreisen von 100 Dollar. Dem britischen Energieriesen BP spielt diese Entwicklung natürlich voll in die Karten. Das Unternehmen dürfte nach dem herben Verlust im Vorjahr nun wieder üppige Gewinne einfahren. 

Demnach rechnen Analysten damit, dass BPs Umsatz 2021 von 180 auf 224 Milliarden Dollar klettern wird. Beim EBITDA wird ein Anstieg von 12,0 auf 32,8 Milliarden Dollar erwartet. Nach einem Fehlbetrag von knapp 20 Milliarden Dollar im Vorjahr dürfte dieses Jahr ein Nettogewinn von 10,2 Milliarden Dollar beziehungsweise 0,48 Dollar je Aktie erzielt werden. Daraus würde sich ein KGV von 10 errechnen. 

Auch ein KBV von 1,15 und eine Dividendenrendite von 4,7 Prozent zeigen, dass die BP-Aktie trotz des kräftigen Kursanstiegs der vergangenen Handelswoche immer noch relativ günstig bewertet ist.

BP (WKN: 850517)

Die Kasse bei BP klingelt weiter. Die Aktie ist immer noch relativ günstig bewertet und das Chartbild bullish. Anleger können daher nach wie vor einsteigen. Der Stoppkurs sollte bei 3,00 Euro belassen werden.