05.12.2013 Stefan Limmer

BMW: Goldman Sachs erhöht Kursziel

-%
DAX

Die Experten der US-Investmentbank Goldman Sachs haben das Kursziel für BMW erhöht. Trotz des jüngsten Rücksetzers ist bei der DAX-Aktie noch alles im grünen Bereich. So geht es weiter.

Analyst Stefan Burgstaller von Goldman Sachs ist in seiner jüngsten Branchenstudie der Meinung, dass sich der europäische Automobilsektor dank des Gewinnwachstums und der vergleichsweise attraktiven Bewertung weiterhin überdurchschnittlich entwickeln kann. BMW ist seiner Meinung nach von den europäischen Autoherstellern immer noch am besten aufgestellt. Burgstaller erhöhte daher das Kursziel von 85 auf 93 Euro.

Aufwärtstrend intakt

Auch wenn die BMW-Aktie in den vergangenen Handelstagen den Rückwärtsgang eingelegt hat, bleibt der Aufwärtstrend weiterhin intakt. Investierte Anleger bleiben dabei. Marktteilnehmer, die noch an der Seitenlinie stehen, können den aktuellen Rücksetzer für einen Einstieg nutzen. Gelingt der Sprung über das alte Jahreshoch bei 85,46 Euro, dürften dreistellige Kurse nur noch eine Frage der Zeit sein.  

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0