10.11.2015 Maximilian Steppan

BMW: Aktie in Lauerstellung!

-%
DAX

Nach den Zahlen zum dritten Quartal war die BMW-Aktie nach anfänglichen Gewinnen ins Minus gedreht. Eine Woche danach befindet sich das Papier wieder in einer charttechnisch guten Verfassung.

Der seit dem Jahrestief bei 72,05 Euro enstandene Aufwärtsimpuls ist weiterhin intakt. Jetzt gilt es, das ansteigende Dreieck nach oben aufzulösen. In der Regel dauert das Kräftesammeln zwischen sechs und zwölf Wochen. Dann würde auch ein Kaufsignal mit dem Zurückerobern der 200-Tage-Linie entstehen.

Beim Blick auf den Dreijahres-Chart lässt sich erkennen, dass das Überqueren der 200-Tage-Linie immer wieder zu Anschlussgewinnen geführt hat. Nichtsdestotrotz bleibt Daimler der Favorit für den AKTIONÄR.

Mehr im aktuellen Heft

DER AKTIONÄR hat die Autobauer in der aktuellen Ausgabe genauer unter die Lupe genommen. Diese können Sie hier bequem downloaden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0