25.02.2019 Markus Bußler

Blockbuster-Deal! Barrick Gold & Newmont Mining

-%
Newmont Mining
Trendthema

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Am Freitagvormittag kamen die ersten Gerüchte auf, wonach Barrick Gold nach Randgold auch noch Newmont Mining kaufen möchte. Abends bestätigte Barrick Gold entsprechende Presseberichte, erklärte aber, es sei noch keine Entschdeidung gefallen. Der anziehende Newmont-Kurs scheint Barrick unter Druck zu setzen. Jetzt legt Barrick ein offizielles Übernahmeangebot vor.

Wie sieht das Angebot aus? Barrick bietet Newmont-Aktionären 2,5694 Barrick Aktien je Newmont Aktie. Das Angebot bewertet also eine Newmont Aktie mit rund 33 Dollar. Die gesamte Firma mit knapp 18 Milliarden Dollar. Ist das attraktiv? Auf den ersten Blick nicht. Newmont-Aktien gingen am Freitag bei 36,48 Dollar aus dem Handel, das gesamte Unternehmen hatte einen Wert von 19,5 Milliarden Dollar. Mit dem Angebot dürften also Aktionäre zunächst einmal unzufrieden sein. Nach den Worten von Mark Bristow, CEO von Barrick Gold, sieht er sieben Milliarden Dollar an Synergien bei den Assets, vor allem in Nordamerika. Mit anderen Worten: Er appeliert an die Weitsichtigkeit von großen Investoren wie zum Beispiel Blackrock, die knapp 15 Prozent an Newmont halten.

Hat dieses Gebot Aussicht auf Erfolg? Aus heutiger Sicht müsste sich Barrick bereits die Unterstützung von großen Investoren gesichert haben, um mit diesem Angebot Erfolg zu haben und selbst dann würde ein langer und beschwerlicher Übernahmekampf anstehen, da das Management diesem Vorstoß wohl nicht sonderlich aufgeschlossen gegenüber stehen dürfte. Dazu ist die Frage, ob nicht irgendwo ein weißer Ritter auftauchen könnte für Newmont, der mehr bietet. Zwar sind Newmont und Barrick die mit Abstand größten Goldproduzenten – auch nach Marktkapialisierung. Aber es wäre in der Börsengeschichte nicht das erste Mal, dass ein kleinerer Konzern einen größeren übernimmt.

Im Moment geht es im Goldsektor Knall auf Fall. Es vergeht praktisch kein Tag, an dem es nicht Meldungen oder Gerüchte um Übernahmen gibt. Bei Barrick Gold und Newmont würde es sich sicher um einen Blockbuster Deal handeln. Das neue Unternehmen wäre mit Abstand der größte Goldproduzent. Allerdings gibt es Gerüchte, wonach wohl Newcrest einige Minen von Newmont übernehmen könnte. Damit dürften Kartellrechtliche Bedenken eher in den Hintergrund treten.