06.08.2018 Marco Bernegg

Bitcoin Cash übertrumpft seinen großen Bruder

-%
Bitcoin Cash
Trendthema

Bitcoin versus Bitcoin Cash: Der Kampf um die Vorherrschaft geht weiter. Am Jahrestag der Hard Fork könnte das Bitcoin cash Entwickler-Team um Roger Ver nun einen Erfolg vermelden.

Am ersten August überstieg das Transaktionsvolumen deutlich das der digitalen Leitwährung Bitcoin. Es wurden an diesem Tag insgesamt 687.000 Bitcoin Cash Transaktionen gezählt und damit fast dreimal mehr als beim Bitcoin. 

Bitcoin Cash just processed more transactions in a single day than BTC ever has, and the fees stayed at a fraction of a penny.
BCH is a peer to peer electronic cash system. BTC is not. pic.twitter.com/MHADMxdI3s

Entscheidend ist jedoch nicht, dass Bitcoin Cash an diesem Tag deutlich mehr genutzt wurde. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass das Netzwerk einem solchen Ansturm standhalten konnte und die Transaktionsgebühren niedrig blieben. Während Kritiker des Bitcoin immer wieder das Skalierungsproblem ansprechen, könnte der kleine Bruder nun unter Beweis stellen, dass er dieses deutlich besser im Griff hat. 

Die Diskussion, welcher Coin nun die wahre Idee von Satoshi Nakamoto widerspiegelt, bekommt damit neues Feuer. Im Moment hat Bitcoin Cash die Nase vorn, da die Kryptowährung einfach besser für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Der Bitcoin hat jedoch weiterhin eine breitere Akzeptanz.