Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
16.06.2015 Marion Schlegel

Biotech-Aktien vor neuem Hype: MERS-Ausbruch in Südkorea + Hintergründe zu Epigenomics und Morphosys

-%
DAX

Südkorea leidet unter dem Ausbruch der Atemwegserkrankung MERS. An dem Virus erkrankt sind bisher 125 Südkoreaner, zehn Personen starben daran. Mittlerweile legt die grippeähnliche Atemwegserkrankung (Middle East Respiratory Syndrome) das öffentliche Leben in der olympischen Metropole Seoul lahm. In der südkoreanischen Hauptstadt tragen die Passanten Atemmasken; Kneipen und Kinos bleiben leer. In ganz Südkorea wurden bisher 2.500 Schulen geschlossen. Die Notenbank des Landes senkte wegen möglicher negativer Folgen der Seuche für die Wirtschaft den Leitzins sogar vorsorglich auf das neue Rekordtief von 1,5 Prozent.

Einmal mehr ruht die Hoffnung wieder auf den Biotech-Firmen und hier speziell auf einem Unternehmen aus den USA, das bereits bei der Schweinegrippe vor einigen Jahren ein großer Durchbruch gelang. Welche Aktie das ist, lesen Sie in der neuen Ausgabe des wöchentlich erscheinenden Biotech-Reports, der am heutigen Dienstag um 17 Uhr erscheint und den Sie hier bequem abonnieren können.

Megatrend Biosimilars

MERS ist aber nicht das einzige Thema, das Biotech-Aktien derzeit so begehrt macht. Ein großer Trend ist der Bereich Biosimilars. Die Aktie von Formycon ist Spezialist auf diesem Gebiet und konnte sich in den vergangenen Monaten bereits vervielfachen. Doch auch hier wartet bereits der nächste potenzielle Highflyer aus den USA in den Startlöchern. Näheres hierzu lesen Sie ebenfalls in der aktuellen Ausgabe des Biotech-Reports.

Morphosys, Epigenomics & Co – hier tut sich was
Und auch bei den deutschen Biotech-Firmen tut sich einiges. Insbesondere bei Morphosys gibt es neue Spekulationen, die die Aktie schon bald wieder in Bewegung bringen könnten. Auch hierzu finden Leser des Biotech-Reports alle aktuellen Infos.

Kennenlern-Angebot

Wo soll man also einsteigen? Was sind die aussichtsreichsten Aktien? Welche Werte sollte man ins Depot kaufen? Diese Fragen und mehr beantwortet der Biotech-Report, der Börsendienst rund um das große Trend-Thema Biotechnologie. Die Depots befinden sich gerade im Aufbau. Seien Sie also von Anfang an dabei und sichern Sie sich das Kennenlern-Angebot für 13 Ausgaben für nur 79 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Morphosys - €
Epigenomics - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8