Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
09.07.2019 Michel Doepke

Bayer: Auch das noch...

-%
Bayer

Die Debatten um Glyphosat haben Fitch dazu veranlasst, das Rating und den Ausblick von Bayer nach unten anzupassen. Das Langfristrating wird von "A-" auf "BBB+" gesenkt und der Ausblick von stabil auf negativ herabgestuft. Diese kritischere Einschätzung könnte sich kurzfristig negativ auf die Kursentwicklung der Bayer-Aktie auswirken und die Papiere erneut deutlich unter die Marke von 60,00 Euro drücken.

Laut Fitch hat sich das Risikoprofil des Crop-Science-Bereichs im letzten Jahr im Zusammenhang mit der Debatte um Glyphosat verschlechtert. Damit verbunden sei das Risiko, dass sich der De-Leveraging-Kurs des Unternehmens verzögern könnte. Die anderen Ratings von Bayer im Überblick:


Bayer

Anleihen im Fokus

Auch Moody's stuft Bayer bereits mit einem negativen Ausblick ein. Bayer hat viele Anleihen emittiert, die Ratings der führenden globalen Ratingagenturen haben schon eine gewisse Strahlkraft. Eine Übersicht über die ausstehenden Anleihen finden Sie hier.

Bayer (WKN: BAY001)

Die Abstufung von Fitch kommt zur Unzeit, die Bayer-Aktie hatte vor Kurzem eine kräftige Erholungsbewegung gestartet und sich über der Marke von 60,00 Euro stabilisiert. Mit der Abstufung im Rücken könnten die DAX-Papiere erneut den Rückwärtsgang einlegen. Für Trader trübt sich in diesem Fall das Bild wieder ein, von einem Langfrist-Einstieg rät DER AKTIONÄR unverändert ab.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6