DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Börsenmedien AG, Bayer
24.08.2020 Michel Doepke

Bayer-Aktie im Aufwind: Doppelte Kaufempfehlung

-%
Bayer

Im freundlichen Gesamtmarkt kann auch die Bayer-Aktie wieder Boden gut machen und sich der Marke von 60 Euro annähern. Rückenwind verleihen dem DAX-Wert zwei frische Kaufempfehlungen von Analystenseite. Diese sehen trotz der unverändert schwelenden Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten in den USA deutliches Upside-Potenzial. 

Kursziel gesenkt, aber...

Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Papiere von Bayer von 79 auf 75 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. "Die Unsicherheit über die Behandlung künftiger Glyphosat-Klagen besteht fort und lastet auf der Bayer-Aktie", schrieb Analyst Peter Spengler in einer aktuellen Studie. "Gleichzeitig erwarten wir, dass es bis Ende des Jahres zu einer Einigung über den Umgang mit zukünftigen Glyphosat-Klagen in den USA kommt, da die beteiligten Gruppen (Kläger, Bayer, Justiz) großes Interesse an einem Vergleich haben."

Die  UBS hat die Einstufung für Bayer auf "Buy" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen. Die Aussichten für Stickstoffdünger hellten sich dank einer zunehmenden chinesischen Maisnachfrage mit einem Preisniveau auf Fünfjahreshoch zunehmend auf, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Studie zum europäischen Agrarchemiesektor.

Bayer (WKN: BAY001)

Die beiden Analysten bescheinigen der Bayer-Aktie immenses Aufwärtspotenzial. Dennoch will der DAX-Wert seit Wochen nicht richtig in Schwung kommen. Schließlich sorgen die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten in den USA unverändert für Unruhe und Zurückhaltung bei den Anlegern. Seitenlinie!

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern