+++ Bei diesen Top-Playern geht noch mehr! +++
Foto: Börsenmedien AG
10.10.2018 Michel Doepke

Bayer-Aktie im Aufwind: Befreiungsschlag dank Sparten-Verkauf?

-%
Bayer

Der Ausverkauf bei Tech-Werten hält die Börsen in Atem und drückt auch den DAX tief ins Minus. Doch eine Aktie kann sich im nachbörslichen Handel behaupten: die des Leverkusener Konzerns Bayer. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg  steht das Geschäft mit Tiergesundheit auf dem Prüfstand. Ein Verkauf könnte sechs bis sieben Milliarden Euro in die Kasse des DAX-Konzerns spülen.

Cash nach Monsanto?

Dies sei ein Teil einer umfassenden Überprüfung nach der vollzogenen Übernahme des US-Konzerns Monsanto. Allerdings stehe ein Verkauf nicht direkt bevor, so Bloomberg. Dennoch setzen Anleger auf eine lukrative Transaktion und treiben die Aktie nach Xetra-Schluss rund vier Prozent nach oben. Interessant: Vor Kurzem hat der amerikanische Pharma-Konzern Eli Lilly sein Geschäft mit Tiergesundheit unter dem Namen Elanco Animal Health erfolgreich per IPO an die Börse gebracht.

Risiken bleiben hoch

Sicherlich dürfte ein Verkauf frisches Kapital in die Kasse von Bayer spülen. Ein Befreiungsschlag sollte jedoch ausbleiben. Denn die Probleme bleiben: Prozessrisiken im Bezug auf Glyphosat aber auch Lieferengpässe bei Kassenschlagern wie Aspirin Complex in der wichtigen Pharma-Sparte. DER AKTIONÄR bleibt skeptisch und rät unverändert von Long-Positionen ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €
Bayer ADR - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 30.05.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern