Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
04.06.2018 Michel Doepke

ASCO-Gewinner: Bayer-Partner Loxo Oncology explodiert – Kauflimit!

-%
Bayer

Beim ASCO Meeting in Chicago zählt in diesem Jahr zweifelsohne der Bayer-Partner Loxo Oncology zu den Top-Gewinnern. Bereits im Vorfeld konnte die Aktie kräftig zulegen. Der Grund: Vor dem Krebskongress hat Loxo bereits einen Auszug aus dem Datenpaket vom großen Hoffnungsträger LOXO-292 publiziert. Doch damit nicht genug. Die dataillierten Resultate auf dem ASCO-Event übertreffen einmal mehr die Erwartungen der Anleger und Analysten.

Bei LOXO-292 handelt es sich um einen sogenannten RET-Inhibitor (Hemmstoff), der den Signalweg des RET-Gens blockiert. Denn dieses Gen ist bei speziellen Krebsarten für das Tumorwachstum verantwortlich. Die jüngsten Daten von Loxo Oncology können sich sehen lassen: Eine Ansprechrate von 77 Prozent bei Patienten, bei denen eine Mutation des RET-Gens vorliegt, hat auch die Analysten überrascht.

Kursziele nach oben geschraubt

Morgan Stanley hat in einer aktuellen Analyse das Kursziel auf 215 Dollar nach oben gesetzt, die Experten von Stifel sehen die Loxo-Aktie aktuell bei 225 Dollar fair bewertet. Auch die Analysten der Citi haben an der Kurszielschraube gedreht und halten 235 Dollar für möglich.

Trotz der vielversprechenden Daten: Es handelt sich noch um ein frühes Stadium in der Entwicklung von LOXO-292. Im Vorjahr hatte Loxo Oncology an gleicher Stelle bereits mit Larotrectinib (LOXO-101) für Furore gesorgt. Mittlerweile hat sich der Leverkusener Konzern Bayer die Rechte an diesem fortgeschrittensten Loxo-Projekt gesichert. Der Zulassungsantrag wurde bei der US-Gesundheitsbehörde FDA vor Kurzem eingereicht.

Foto: Börsenmedien AG

Mit Kauflimit agieren

Loxo zählt in diesem Jahr zu den Top-Gewinnern des Krebskongresses in Chicago. In der aktuellen AKTIONÄR-Ausgabe hat DER AKTIONÄR ebenfalls die spannenden klinischen Entwicklungen bei Loxo Oncology thematisiert. Aufgrund der starken Entwicklung in den letzten Wochen versucht DER AKTIONÄR mit einem Kauflimit bei 125 Euro noch einen Fuß in die Tür zu stellen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €
Bayer ADR - €
LOXO ONKOLOGY - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8