08.04.2015 Maximilian Steppan

Apple: Neuigkeiten zur Apple Watch und ein pessismitisches Kursziel!

-%
DAX
Trendthema

Aktuell notiert die Apple-Aktie knapp im Minus, doch gut zwei Wochen vor der Markteinführung von Apples Smartwatch sind die ersten Testberichte zu dem neuen Gerät erschienen. Zudem korrigierte ein Analyst seine Einschätzung.

In den Testberichten wird durchgängig die hohe Verarbeitung der Uhr sowie die Qualität der Software gelobt, die das häufige Nachschauen auf dem iPhone erspare. "Aus einer technologischen Perspektive ist die Apple Watch eine Erweiterung des iPhones. Und wie das Smartphone verändert sie deine Gewohnheiten", heißt es in dem Bericht des US-Blogs Recode.

Der Akku der Smartwatch hält demnach gut einen Tag lang durch - wie von Apple zugesagt. "Die Batterie war zum Schlafgehen abends fast leer, insbesondere wenn ich sie für Sportübungen eingesetzt habe", schrieb Geofferey A. Fowler, im "Wall Street Journal".

Die Apple Watch kann vom kommendem Freitag (10. April) an vorbestellt werden. Der eigentliche Verkauf der Smartwatch startet dann zwei Wochen später am 24. April. Die Chefin der Apple Stores weltweit, Angela Ahrendts, hat unterdessen Vorbereitungen getroffen, wie der erwartete Ansturm von Interessenten bewältigt werden kann. Dazu gehört auch der Ansatz, die Kunden auf den Online-Store zu verweisem.

In einem internen Memo, das von dem Portal "BusinessInsider" veröffentlicht wurde, forderte sie die Apple-Beschäftigten auf, die Besucher der Stores über das Online-Angebot zu informieren. "Sagt Euren Kunden, dass wir online mehr verfügbar haben, und zeigt ihnen, wie einfach es ist, um etwas zu bestellen."

"Aktie kein Kauf mehr"

Die französische Großbank Societe Generale hat Apple von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 130 US-Dollar belassen. Gegenwind durch ungünstige Währungsentwicklungen sowie gute Vergleichszahlen aus dem Vorjahr sprächen für ein schwieriges zweites Halbjahr, schrieb Analyst Andy Perkins in einer Studie vom Mittwoch. Trotz aller Aufmerksamkeit für die iWatch sollten sich die Anleger wegen des Umsatzanteils auf das Smartphone-Geschäft konzentrieren.

Insgesamt beschäftigen sich 55 Experten mit der Apple-Aktie. 38 Kaufempfehlungen stehen 15 Halte-Ratings und zwei Verkaufs-Ratings gegenüber. Das durchschnittliche Kurszie liegt bei 140,32 Dollar (129,81 Euro).

DER AKTIONÄR rät Anlegern im Gegensatz zu Perkins zum Kauf von Apple-Aktien. Der Aufwärtstrend ist weiterhin völlig intakt. Das Kursziel beläuft sich unverändert auf 145 Euro (156,75 Dollar).

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6