Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Börsenmedien AG
08.04.2015 Maximilian Steppan

Apple: Neuigkeiten zur Apple Watch und ein pessismitisches Kursziel!

-%
DAX

Aktuell notiert die Apple-Aktie knapp im Minus, doch gut zwei Wochen vor der Markteinführung von Apples Smartwatch sind die ersten Testberichte zu dem neuen Gerät erschienen. Zudem korrigierte ein Analyst seine Einschätzung.

In den Testberichten wird durchgängig die hohe Verarbeitung der Uhr sowie die Qualität der Software gelobt, die das häufige Nachschauen auf dem iPhone erspare. "Aus einer technologischen Perspektive ist die Apple Watch eine Erweiterung des iPhones. Und wie das Smartphone verändert sie deine Gewohnheiten", heißt es in dem Bericht des US-Blogs Recode.

Der Akku der Smartwatch hält demnach gut einen Tag lang durch - wie von Apple zugesagt. "Die Batterie war zum Schlafgehen abends fast leer, insbesondere wenn ich sie für Sportübungen eingesetzt habe", schrieb Geofferey A. Fowler, im "Wall Street Journal".

Die Apple Watch kann vom kommendem Freitag (10. April) an vorbestellt werden. Der eigentliche Verkauf der Smartwatch startet dann zwei Wochen später am 24. April. Die Chefin der Apple Stores weltweit, Angela Ahrendts, hat unterdessen Vorbereitungen getroffen, wie der erwartete Ansturm von Interessenten bewältigt werden kann. Dazu gehört auch der Ansatz, die Kunden auf den Online-Store zu verweisem.

In einem internen Memo, das von dem Portal "BusinessInsider" veröffentlicht wurde, forderte sie die Apple-Beschäftigten auf, die Besucher der Stores über das Online-Angebot zu informieren. "Sagt Euren Kunden, dass wir online mehr verfügbar haben, und zeigt ihnen, wie einfach es ist, um etwas zu bestellen."

"Aktie kein Kauf mehr"

Die französische Großbank Societe Generale hat Apple von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 130 US-Dollar belassen. Gegenwind durch ungünstige Währungsentwicklungen sowie gute Vergleichszahlen aus dem Vorjahr sprächen für ein schwieriges zweites Halbjahr, schrieb Analyst Andy Perkins in einer Studie vom Mittwoch. Trotz aller Aufmerksamkeit für die iWatch sollten sich die Anleger wegen des Umsatzanteils auf das Smartphone-Geschäft konzentrieren.

Insgesamt beschäftigen sich 55 Experten mit der Apple-Aktie. 38 Kaufempfehlungen stehen 15 Halte-Ratings und zwei Verkaufs-Ratings gegenüber. Das durchschnittliche Kurszie liegt bei 140,32 Dollar (129,81 Euro).

DER AKTIONÄR rät Anlegern im Gegensatz zu Perkins zum Kauf von Apple-Aktien. Der Aufwärtstrend ist weiterhin völlig intakt. Das Kursziel beläuft sich unverändert auf 145 Euro (156,75 Dollar).

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3