Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
07.03.2015 Florian Söllner

Apple-Auto! BMW verhandelt mit Apple

-%
DAX

Das weckt Fantasie. "Apple und BMW führen derzeit intensive Gespräche über eine enge Zusammenarbeit", so auto motor und sport. Apple imponiere offenbar, dass BMW beim Bau eines Elektroautos mit dem i3 einen ganz neuen Weg gegangen sei. "Die haben uns immer wieder gesagt, wie mutig sie diesen Schritt finden“, wurde ein hochrangiger BMW-Manager zitiert. Denkbar sei auch, dass beide Unternehmen ein neues Auto entwickeln.


Das Branchenmagazin schreibt weiter: „Während die Verhandlungen von Apple mit Mercedes schon vor Monaten abgebrochen wurden, sprechen die Manager von Apple und BMW darüber, wie man das Apple-Betriebssystem in den i3 integrieren könnte. Das würde ermöglichen, dass nicht nur iPhone, Apple-Uhr, iPad, Laptop und Mac-Rechner miteinander kommunizieren und Daten austauschen, sondern darin auch das Auto mit seinen Verbrauchs- und Bewegungsdaten eingebunden werden könnte.

 


Allerdings müsste BMW dafür einen Teil seine geheimen Daten des Antriebsmanagements offenlegen. Doch im Gegenzug erhofft sich BMW von der Zusammenarbeit mit Apple einen erheblichen Imageschub und das Erschließen neuer Zielgruppen. Denkbar ist, dass der i3 mit Apple-Software über Apple-Stores vertrieben wird und sich die BMW-Werkstätten um den örtlichen Service kümmern.“


Die Apple-Aktie hatte am Freitag bereits Rückenwind durch die bevorstehenden Aufnahme in den Dow erhalten.


Nicht nur Apple forscht am Auto der Zukunft. DER AKTIONÄR hält es für möglich, dass auch Erzfeind Samsung ein eigenes Elektroauto entwickelt. (siehe auch: Auto-Angriff von Samsung)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3