18.02.2014 Florian Söllner

Angriff auf Apple: Samsung erhöht Druck

-%
DAX
Trendthema

Der größte Rivale von Apple ist Samsung. Und das Topmodell Galaxy kommt nun bereits in der 5. Generation in die Läden. Am 24. Februar, im Rahmen der Mobilfunkmesse in Barcelona, dürfte der Schleier gelüftet werden. Fachportale wie Chip.de spekulieren seit Wochen: "Das Internet füllt sich mit Gerüchten rund ums Samsung Galaxy S5 – sei es zu technischen Daten oder zum Release des Nachfolgers vom Galaxy S4. Möglich ist, dass das S5 in zwei Versionen, eine aus Metall und eine aus Polycarbonat, auf den Markt kommt.“

Doch nicht nur das neue S5 dürfte Apple im Auge behalten. Samsung hat in den letzten Jahren deutlich Markanteile gewonnen und bleibt expansiv. Einem Pressebericht zufolge sollen in Europa und den USA zahlreiche neue, eigene Verkaufsläden aufgebaut werden.

Samsung kann zusätzliche Impulse gut gebrauchen. Denn der Smartphone-Boom kühlt sich etwas ab – die Koreaner hatten zuletzt das erste Mal seit neun Quartal einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. DER AKTIONÄR rät bei Samsung zur Zurückhaltung. Kurzfristig orientierte Trader können jedoch vor dem anstehenden Event eine Wette wagen.

Apple-Aktie erholt sich

Auch Apple arbeitet Tim Cook zufolge an "großartigen Dingen“.Der massive Rückkauf eigener Aktien – noch nie hat ein Unternehmen in so kurzer Zeit so viele eigene Aktien zurückgekauft – ist ein klarer Hinweis darauf, dass Apple in diesem Jahr tatsächlich noch eine Menge vor hat.