Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Nathan Stirk/Kontributor/Getty Images
02.05.2022 Jan Paul Fóri

Amazon: Wedbush sorgt für zusätzlichen Abwärtsdruck – Aktie auf 52-Wochen-Tief

-%
Amazon

Bei Amazon läuft es derzeit nicht rund: Schwache Quartalszahlen haben die Amazon-Aktie in der vergangenen Woche massiv unter Druck gesetzt. Nachdem die Papiere des Online-Händlers bereits am Freitag zweistellig eingebrochen sind, setzt sich die Talfahrt zum Wochenauftakt fort. Grund dafür ist ein negativer Analystenkommentar der US-Investmentfirma Wedbush. 

Wie DER AKTIONÄR berichtete, haben sich bereits mehrere Analysten zu Wort gemeldet und die Quartalszahlen von Amazon eingeordnet. Während die US-Investmentbank Goldman Sachs das Kursziel für Amazon nach den Zahlen von 4.000 auf 3.700 Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen hat, hält die US-Bank JPMorgan die Amazon-Aktie hingegen bei einem Kurs von 4.000 Dollar für fair bewertet.

Wedbush hat die Amazon-Aktie nach den Zahlen hingegen von seiner "Best Ideas List" gestrichen. Als Grund dafür nannte die Investmentfirma ihre "Investment Price Discipline". Bei den Anlegern kommt dies am Montag nicht gut an. Nachdem die Amazon-Aktie bereits vorbörslich rund 1,5 Prozent im Minus notierte, weiteten sich die Kursverluste im regulären US-Handel aus. Zeitweise fielen die Papiere dabei auf ein neues 52-Wochen-Tief bei 2.367,50 Dollar und generierten damit ein weiteres Verkaufssignal. Zuletzt stand noch ein minus von rund 2,7 Prozent zu Buche.

Amazon (WKN: 906866)

Charttechnisch ist die Amazon-Aktie deutlich angeschlagen. Trotzdem sind die langfristigen Aussichten weiter gut. Anleger bleiben daher an Bord und beachten den Stoppkurs bei 2.250 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Amazon - €

Buchtipp: Das Amazon-Modell

Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Was sind die Geheimnisse seines Erfolgs? Wie lassen sich diese Erkenntnisse auf andere Unternehmen im E-Commerce-Sektor übertragen? Die renommierten Einzelhandelsexpertinnen Natalie Berg und Miya Knights geben überzeugende Antworten. „Das Amazon-Modell“ bietet einzigartige Einblicke in die disruptiven Strategien des unerbittlichsten Einzelhändlers und Innovators der Welt. Es zeigt, wie diese Stra­tegien auf jedes Unternehmen im E-Commerce-Sektor angewendet werden können und wie professionell Amazon auf die Corona-Pandemie reagierte. Eine unschätzbare Ressource, um aus dem beispiel­losen Aufstieg von Amazon zu lernen und erfolgreich zu handeln.
Das Amazon-Modell

Autoren: Berg, Natalie Knights, Miya
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 07.07.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-838-1