Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Börsenmedien AG
27.05.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Wann fliegt der Deckel für die Super-Rallye?

-%
Amazon

Das Geschehen an der Börse wird weiter bestimmt vom Handelskonflikt zwischen den USA und China. Weil die Tweets von US-Präsident Donald Trump zum Zollstreit jederzeit das Zeug haben, die Kurse zu bewegen, halten viele Anleger die Füße still. Zu viel Zeit mit dem Einstieg sollten sich die Börsianer nicht lassen.

Die Konsolidierung bei Amazon geht weiter. Die Aktie notiert nach wie vor knapp unterhalb der 50-Tage-Linie, mit nicht mehr viel Abstand zur 200-Tage-Linie (aktuell bei 1.755 Dollar). Noch gibt es aus charttechnischer Sicht nicht allzu viel Grund zur Sorge. Problematisch könnte es erst werden, wenn der GD200 nachhaltig gebrochen wird. Dann könnte es kurzfristig bis auf 1.600 Dollar abwärts gehen.

Spätestens dort können langfristig orientierte Anleger aber zugreifen. Denn Fakt ist: An der fundamentalen Story hat sich bei Amazon nichts geändert. Im Gegenteil: CEO Jeff Bezos ist umtriebig wie lange nicht. Gefühlt keine Woche vergeht, ohne dass der 55-Jährige eine neue Geschäftsidee präsentiert. Die etablierten Unternehmen in etlichen Branchen sind bereits in Habachtstellung.

Analyst sieht sehr viel Potenzial

Dies sieht auch Michael Olson so. Der Analyst von Piper Jaffray hat am Freitag mit einem sensationellen Kursziel für Aufsehen gesorgt: 3.000 Dollar in zwei oder drei Jahren.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Amazon-Aktie dieses Niveau ohne größere Akquisitionen oder andere wesentliche Veränderungen im Unternehmen erreichen kann“, so der Experte.

Und weiter: „Ein möglicher Spin-off von AWS würde jedoch zweifellos dazu beitragen, die relativ niedrige Bewertung der anderen Segmente hervorzuheben.“

Foto: Börsenmedien AG

Da geht noch einiges

Amazon ist und bleibt eine Top-Investmentstory. Mit Bezos an der Spitze wird Amazon noch in etliche lukrative Branchen vorstoßen und noch mehr Kunden an sich binden. Kurzfristig könnte es angesichts der aktuellen Marktschwäche zwar noch etwas ungemütlich werden. Mittel- bis langfristig kann der Weg eigentlich nur nach ganz weit oben führen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Amazon - €

Buchtipp: Das Amazon-Modell

Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Was sind die Geheimnisse seines Erfolgs? Wie lassen sich diese Erkenntnisse auf andere Unternehmen im E-Commerce-Sektor übertragen? Die renommierten Einzelhandelsexpertinnen Natalie Berg und Miya Knights geben überzeugende Antworten. „Das Amazon-Modell“ bietet einzigartige Einblicke in die disruptiven Strategien des unerbittlichsten Einzelhändlers und Innovators der Welt. Es zeigt, wie diese Stra­tegien auf jedes Unternehmen im E-Commerce-Sektor angewendet werden können und wie professionell Amazon auf die Corona-Pandemie reagierte. Eine unschätzbare Ressource, um aus dem beispiel­losen Aufstieg von Amazon zu lernen und erfolgreich zu handeln.
Das Amazon-Modell

Autoren: Berg, Natalie Knights, Miya
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 07.07.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-838-1